Hüftspeck loswerden: So einfach gehts!

Hüftspeck loswerden

Du willst dein Hüftspeck loswerden und endlich engere Kleidung tragen, in der du dich wohlfühlst?

Tja genau dieselbe Frage hab ich mir damals gestellt, da ich selber betroffen war und es mich sehr gestört hat. Jedes Mal, wenn ich mir in Geschäften Klamotten angeschaut habe und sie anprobieren wollte, schaute ich in den Spiegel und irgendwie sah es nicht so toll aus, weil mein Hüftspeck das Gesamtbild deutlich schlechter machte.

Ich habe vieles ausprobiert, recherchiert und getestet und werde in diesem Artikel dir alle wichtigen Informationen geben, damit du direkt starten kannst, dein Hüftspeck zu schmälern.

Deshalb hast du Hüftspeck!

Adrenalin

Es gibt ein bekanntes Hormon namens Adrenalin, dass mit dem Hüftspeck sehr in Verbindung steht. Adrenalin kennst du bestimmt, wenn du dich mal verletzt hast und erst später die Schmerzen merkst und nicht sofort (schmerzhemmend) oder auch Extremsport betreibst.

Adrenalin hat aber auch noch einen anderen Effekt, und zwar löst es ein Einspeichern oder auflösen von Fett in den Bereichen mit vielen Alpha- und Betarezeptoren. Es sind die typischen Bereiche wie Oberschenkel, Po und Hüfte und Frauen sind leider stärker betroffen als Männer, aber liebe Frauen ihr seit trotzdem nicht dem ganzen hoffnungslos ausgeliefert ;).

Du hast jetzt gelernt, warum überhaupt der Körper an der Hüfte Fett einlagert und als Nächstes schauen wir uns an was Hüftspeck verursacht…

Was verursacht Hüftspeck eigentlich?

Wir wissen jetzt also das Adrenalin der Übeltäter ist und wahrscheinlich hast du dir bereits die Frage gestellt: „Habe ich zu viel Adrenalin?“.

Das ist eine gute Frage und um diese zu beantworten, müssen wir verstehen, woraus Adrenalin im Körper gebildet wird. Adrenalin ist ein Endergebnis aus einer Biosynthese im Körper, die unter anderem Dopamin, Noradrenalin und zuletzt eben Adrenalin bildet.

Dopamin

In dieser Biosynthese spielt Dopamin unter anderem für uns eine interessante Rolle, denn wir leben heute in einem Umfeld, dass viel Dopamin im Körper auslöst:

  • Social Media (YouTube, Facebook, Instagram, Pinterest, Twitter, etc.)
  • Fernsehen
  • Pornos
  • Fast Food
  • Glücksspiele
  • Alkohol

 

Du wirst dich bestimmt bei dem ein oder anderen wiederfinden und um es vorweg zu sagen… Nein du musst nicht all diese Dinge aus deinem Leben streichen, aber sie sollten in Maßen konsumiert werden, wenn du dein Hüftspeck loswerden willst, ansonsten wird immer wieder vermehrt das Fett dort eingelagert.

Eins möchte ich noch zum Thema Pornos sagen… Pornos verursachen am meisten Dopamin im Körper und sollte komplett gelassen werden. Solltest du davon betroffen sein, dann streiche es aus deinem Leben… besser ist es.

Adrenalin

Es gibt ein sehr bekanntes Getränk, dass die deutschen sehr gerne trinken und Superkräfte beschert…

Na weißt du es? Ich sage es dir Kaffee

Jeder deutsche trinkt im Durchschnitt im Jahr 166 Liter Kaffee und wird heute als normal und teilweise schon notwendig gesehen, um im Beruf oder Zuhause mehr Leistung zu bringen. Hast du dich schonmal gefragt wie Kaffee im Körper funktioniert?

Kaffee löst im Körper sogenannte Katecholamine aus und dreimal darfst du raten was hinter dem Begriff steht… Dopamin, Noradrenalin und Adrenalin.

Somit solltest du deinen Kaffeekonsum reduzieren auf max. 1-2 Tassen pro Woche. Glaub mir du wirst zu Beginn ein wenig müder sein, aber danach wirst du den ganzen Tag fitter sein.

Wie bekommt man am schnellsten Hüftspeck weg?

Zuerst sei gesagt, dass es nicht möglich ist, gezielt an der Hüfte abzunehmen. Es gibt bereits Studien, ob man gezielt an Körperstellen Fett abnehmen kann und man fand heraus, dass es nicht möglich sei bzw. kein Unterschied erkennbar war.

In einer Studie wurden 24 Menschen in zwei Gruppen aufgeteilt (Kontrollgruppe und Experimentalgruppe) und die Experimentalgruppe hat 6 Wochen lang Bauchmuskelübungen durchgeführt. Nach den 6 Wochen wurde kein Unterschied am Bauchfett festgestellt und das deckt auch meine Erfahrungen, dass es leider nicht möglich ist gezielt abzunehmen.

Schauen wir uns mal die verschiedene Möglichkeiten, die infrage kommen „könnten“.

Wegmassieren?

Massage

Als ich mich bei Google umschaute, fand ich den Begriff Massage im Zusammenhang mit Hüftspeck loswerden und möchte kurz darauf eingehen, dass es sehr wenig bringt, wenn du deine Hüfte massierst. Denn es ist nicht so, dass wenn du deine Hüfte massierst die Fettzellen großflächig absterben und du dadurch schlanker wirst.

Dennoch hat es einen sehr kleinen Effekt und der Grund warum es wahrscheinlich bekannt ist, und zwar wird durch Massage die Durchblutung angeregt. Das kann dazu beitragen, dass dort Fett über das Blut abgebaut wird, solange du im Kaloriendefizit bist und der Körper seine eigenen Reserven anzapft. Ich persönlich würde mir es aber sparen, weil der Effekt wirklich sehr klein ist.

Wegtrainieren?

Übungen

Übungen, um Hüftspeck loszuwerden? Viele empfehlen einige Übungen zu machen, damit das Fett an der Hüfte schmilzt. Wie bereits erklärt ist es nicht möglich gezielt Fett abzubauen und dementsprechend bringt es nichts Übungen zu machen. Dennoch solltest du Sport in dein Leben integrieren, weil es deinen Körper formt und du einfach besser aussiehst.

Abnehmen?

Abnehmen

Zuletzt zu der einzig wahren Methode, wie du dein Hüftspeck loswerden kannst. Du musst ganz normal ein Kaloriendefizit anstreben, um abzunehmen. Dein Körper wird selber entscheiden an welchen Stellen er Fett abnimmt und dies bedeutet z.B., dass du eine Zeit lang an den Oberschenkel abnimmst und dann auf den ein oder anderen Tag an der Hüfte. Es kann manchmal frustrierend sein, aber ignoriere es einfach und mache weiterhin deine Diät und ich verspreche dir, dass du an deiner Hüfte abnehmen wirst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen
Pin